Video

Der neue Trainer des Hamburger SV, Bruno Labbadia, hat am Mittwochvormittag bereits sein erstes Training geleitet.

Der Nachfolger von Peter Knäbel, der nur zwei Partien auf der Trainerbank saß und beide Spiele verlor, begrüßte dabei einen vollzähligen Kader.

Der HSV ist vom neuen Mann an der Seitenlinie überzeugt: "Bruno kann mitreißen", sagte Vorstandsboss Dietmar Beiersdorfer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel