vergrößernverkleinern
Jürgen Klopp beim Gastspiel von Borussia Dortmund in England
Jürgen Klopp verlässt Borussia Dortmund am Ende der Saison © Getty Images

Für den Manager des DFB-Teams liegt die Zukunft des scheidenden Trainers von Borussia Dortmund in der Premier League. In Deutschland gebe es wenig Alternativen zum BVB.

Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff rechnet mit einem Wechsel von Trainer Jürgen Klopp ins Ausland.

"Wenn er zu einem anderen Verein geht, wird das wohl einer aus einem anderen Land sein", sagte Bierhoff in Shanghai, nachdem er im Namen der DFB-Elf die Auszeichnung "Laureus-Mannschaft des Jahres" entgegen genommen hatte. Klopp hatte am Mittag angekündigt, Borussia Dortmund nach sieben Jahren am Saisonende zu verlassen.

"Ich bin ein bisschen traurig, dass er aufhört. Er ist eine große Persönlichkeit, hat exzellente Arbeit geleistet und wäre für die Bundesliga sicher ein Verlust", sagte Bierhoff: "Aber ich habe auch 13 Jahre im Ausland gespielt, das war eine tolle Erfahrung, und das ist es auch für Trainer. Wenn er diese machen kann, wäre das sicher gut für ihn."

Bierhoff rechnet offenbar mit einem Wechsel in die Premier League, "die vielleicht die beste Liga der Welt ist". In Deutschland gebe es nicht viele Mannschaften, für die man Borussia Dortmund verlassen würde, "Schalke vielleicht oder die Bayern".

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel