vergrößernverkleinern
Dietmar Hamann spielte von 1992 bis 1998 beim FC Bayern
Dietmar Hamann spielte von 1992 bis 1998 beim FC Bayern © Getty Images

Der Ex-Bayern-Spieler findet, die Münchener brauchen einen Umbruch in der Offensive. Im Auge hat er Raheem Sterling und einen weiteren Star aus der Premier League.

Ex-Bayern-Spieler Dietmar Hamann glaubt, dass die Münchener in der Offensive einen Umbruch forcieren müssen.

"Sie werden sich schon länger Gedanken in diese Richtung machen, die Jungs werden nicht jünger. Vor allem in der Offensive wird es ab 30 oft schnell weniger", sagte Hamann der Münchener tz.

Raheem Sterling steht beim FC Liverpool unter Vertrag
Raheem Sterling steht beim FC Liverpool unter Vertrag © Getty Images

Der 41-Jährige nannte auch mögliche Neuzugänge für den Rekordmeister.

Aus der Premier League hat Hamann zwei Spieler im Auge: "Raheem Sterling vom FC Liverpool könnte ich mir gut auf rechts vorstellen, Eden Hazard vom FC Chelsea ist auf links aktuell der Beste in Europa."

Aber auch in der Bundesliga gebe es einen Spieler, der gut zum FCB passen würde: "Auch Patrick Hermann (Gladbach) werden sie im Auge haben. Bei Marco Reus bin ich sehr skeptisch, ob er zu Bayern geht. Kevin de Bruyne brauchen sie in meinen Augen nicht. Wichtiger sind neue Flügelspieler und ein Innenverteidiger."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel