Video

Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp hat sich darüber beklagt, dass seine Mannschaft in der Schlussphase des Topspiels gegen Bayern München keinen Elfmeter zugesprochen bekommen hat.

In der betreffenden Situation war Bayerns Xabi Alonso im Strafraum BVB-Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang auf den Fuß gestiegen.

"Ich war mir in dem Moment schon sicher, dass das ein Elfmeter ist", sagte Klopp auf der Pressekonferenz nach der 0:1-Niederlage der Westfalen. "Jetzt habe ich die Bilder gesehen und frage mich: 'Wie soll man da anderer Meinung sein.' Er tritt ihm voll auf den Fuß."

Schiedsrichter Knut Kircher verteidigte sich in der Bild: "Man kann darüber diskutieren, ob man in dieser Situation einen Elfmeter geben kann. Aber es ist keine 150-Prozent-Entscheidung."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel