vergrößernverkleinern
Jörg Wontorra begrüßt am Sonntag Kölns Manager Jörg Schmadtke im Volkswagen Doppelpass © SPORT1

Kölns Geschäftsführer Sport Jörg Schmadtke will nach dem 1:1 im rheinischen Derby noch nicht den Klassenerhalt feiern.

"Schauen wir uns mal die Tabelle genauer an. Wir haben ja heute auch noch ein Spiel von jemandem, der unten ist. Sollten die Paderborner gewinnen, könnte es nochmal eng werden", sagte Schmadtke im Volkswagen Doppelpass (LIVE im TV auf SPORT1 und in unserem Sportradio SPORT1.fm).

Der FC liegt nach dem 30. Spieltag auf dem zwölften Tabellenplatz und hat sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Schmadtke ist deshalb optimistisch: "Ich würde mal sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass wir nächste Saison auch Bundesliga spielen, sehr hoch ist."

Moderator Jörg Wontorra begrüßt am Sonntag ab 11 Uhr im Hilton Munich Airport Hotel neben Schmadtke ARD-Kommentator Tom Bartels und Matthias Brügelmann (Bild).

Als SPORT1-Experte komplettiert Thomas Helmer die Runde.

Schmadtke wird sich ausführlich zum Rhein-Derby am Tag zuvor gegen Bayer Leverkusen und der Situation des 1. FC Köln äußern.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel