Video

Jung-Nationalspieler Leon Goretzka von Bundesligist Schalke 04 hat sich offenbar nur leicht verletzt.

Der 20-Jährige musste beim 0:0 der Königsblauen beim FC Augsburg am Ostersonntag bereits in der 15. Minute mit Oberschenkelproblemen ausgewechselt werden.

Laut Sportvorstand Horst Heldt handelte es sich zwar um eine Vorsichtsmaßnahme. Auch Trainer Roberto di Matteo gab bereits Entwarnung.

Goretzka habe schon nach wenigen Minuten Beschwerden gehabt - im selben Bein, in dem ihn ein Muskelbündelriss zu einer monatelangen Pause gezwungen hatte.

Goretzka war erst Anfang März in den Profikader zurückgekehrt und bestritt in Augsburg sein erstes Spiel von Beginn an in dieser Saison.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel