Video

Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer hat das Team des frischgebackenen Deutschen Meisters vor Nachlässigkeiten in den nächsten Wochen gewarnt.

"Wir müssen jetzt sehr fokussiert bleiben und dürfen uns nicht einlullen lassen oder sentimental agieren", sagte Sammer zu SPORT1 im Hinblick auf die Halbfinal-Spiele im DFB-Pokal gegen Dortmund und in der Champions League gegen den FC Barcelona.

"Wir wissen, dass wir Großes erreicht haben, aber auf der anderen Seite wissen wir mit einer gewissen Normalität damit umzugehen."

Sammer ist zudem zuversichtlich, dass Arjen Robben gegen Dortmund wieder für den FC Bayern antreten kann. "Bei Arjen Robben sieht es gesundheitlich sehr gut aus. Er hat komplett mittrainiert, ebenso Medhi Benatia und Javi Martinez sowieso", sagte der Europameister von 1996.

Nur Franck Riberys Rückkehr ist noch nicht absehbar. "Es geht ihm besser, aber es dauert noch."

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel