vergrößernverkleinern
Clemens Tönnies und Mirko Slomka sind Gast im Sport1-Doppelpass
Moderator Jörg Wontorra (r.) begrüßt seine Gäste Clemens Tönnies (l.) und Mirko Slomka © Sport1 / Getty Images

Moderator Jörg Wontorra begrüßt im Volkswagen Doppelpass Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies und Hamburgs Ex-Trainer Mirko Slomka. Im Fokus steht der 28. Bundesligaspieltag.

Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies ist nach dem 0:0 gegen den SC Freiburg sauer über die Leistung der Königsblauen.

"Ich habe mich sehr geärgert über den Auftritt unserer Mannschaft. Aber da bin ich nicht alleine, das tun alle Verantwortlichen und viele Schalker", sagte Tönnies im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1 (JETZT LIVE im TV und im Sportradio SPORT1.fm).

Der 58-Jährige stellte nach nur einem Sieg in den letzten acht Spielen klar: "Jetzt ist die Mannschaft gefordert."

Moderator Jörg Wontorra begrüßt am Sonntag im Hilton Munich Airport Hotel live ab 11 Uhr neben Tönnies auch Ex-HSV-Trainer Mirko Slomka im Volkswagen Doppelpass.

Themen neben dem FC Schalke sind der scheinbar unaufhaltsame Absturz des Hamburger SV und der Skandal um Emir Spahic von Bayer Leverkusen.

Auch die Niederlage von Borussia Dortmund gegen Gladbach (1:3) sorgt für reichlich Gesprächsstoff: Bleibt die Europa League unerreichbar, verlassen Mats Hummels und Ilkay Gündogan den Verein und wer könnte sie ersetzen?

Aber auch zum FC Bayern gibt es einige zu sagen: Schließlich besiegt der Meister Eintracht Frankfurt selbst mit einer B-Elf. Doch wie gut sind die Roten ohne ihre Erfolgsgaranten Franck Ribery und Arjen Robben wirklich?

Über den 28. Bundesliga-Spieltag diskutieren Sport-Bild-Chefredakteur Alfred Draxler und Kicker-Chefreporter Karlheinz Wild.

Beim bekanntesten Fußball-Talk Deutschlands wird Oliver Schwesinger als Co-Moderator Jörg Wontorra unterstützen. Thomas Strunz fungiert als SPORT1-Experte.

Der Volkswagen Doppelpass läuft Sonntag ab 11 Uhr live im TV auf SPORT1 und im Sportradio SPORT1.fm.

Folgende Themen werden diskutiert:

  • Die HSV-Krise verschärft sich: Hilflosigkeit an allen Stellen
  • Paderborn feiert erlösenden Sieg
  • Emir Spahic in Leverkusen nach Prügelattacke vor dem Aus
  • Mönchengladbach feiert verdienten Sieg gegen Dortmund: Champions-League-Qualifikation ist so gut wie sicher
  • Dortmund verschiebt Europa-League Ambitionen - Transfergerüchte um Hummels und Gündogan - Zukunftsplanung: Wer kommt, wer geht?
  • Schalke verfehlt alle gesteckten Saisonziele, sogar die Europa-League-Qualifikation ist in Gefahr - Gerüchte um Höwedes und Khedira
  • Bayern trotz Verletztenmisere unbezwingbar - Richtungsweisendes Spiel gegen Porto - Ribery und Robben weiter verletzt, Lewandowski blüht auf
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel