vergrößernverkleinern
Lucien Favre von Borussia Mönchengladbach
Lucien Favre trainiert die Borussia seit Februar 2011. © Getty Images

Lucien Favre kann im Duell beim 1899 Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr) personell aus dem Vollen schöpfen. Einzig Mittelfeldspieler Thorben Marx steht dem Tabellendritten verletzungsbedingt.

Hoffenheim ist Gladbachs Angstgegner, denn im Kraichgau haben die Gladbacher noch kein Pflichtspiel gewonnen.

"Das sagt schon alles über die Aufgabe aus. Es ist immer schwierig, gegen Hoffenheim zu spielen. Sie liegen derzeit gut im Rennen um die Europapokalplätze und haben mehrere Spieler, die in einer Partie den Unterschied ausmachen können", sagte Favre. Die drittplatzierten Gladbacher wollen mit einem Erfolg in Hoffenheim einen weiteren Schritt in Richtung Champions League machen. 

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel