Dem Beispiel des Ligarivalen Schalke 04 folgend wird der um den Klassenerhalt kämpfende Bundesligist Hannover 96 ab Dienstag ein dreitägiges Trainingslager in der Klosterpforte im ostwestfälischen Harsewinkel-Marienfeld absolvieren.

Nach 15 Spielen ohne Sieg hintereinander sind die Niedersachsen bis in die Abstiegszone abgerutscht.

Nächster Gegner der Mannschaft von Interimstrainer Michael Frontzeck ist am Samstag (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER und im deutschen Sportradio SPORT1.fm) in der WM-Arena am Maschsee Nordrivale Werder Bremen.

Am Samstag hatte 96 beim VfL Wolfsburg ein 2:2 nach einem 0:2-Rückstand erzielt. Schalke gewann nach dem Trainingslager im "Kloster" am Samstag das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart nach einem 1:2-Rückstand noch 3:2.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel