vergrößernverkleinern
FSV Mainz 05 v 1. FC Koeln - DFB Cup
Nikolce Noveski hat in seiner Bundesliga-Karriere bisher sechs Mal ins eigene Tor getroffen © Getty Images

Der nach der Saison scheidende Mainzer Innenverteidiger Nikolce Noveski hängt seine Fußballschuhe bei den Rheinhessen an den Nagel und schreibt als Rekord-Eigentorschütze der Bundesliga vorerst Geschichte.

Die ewige Rangliste führt der Mazedonier, der 256 Spiele für die Nullfünfer bestritten hat, neben Manfred Kaltz mit jeweils sechs Eigentoren an.

Der langjährige Hamburger verteilte seine Missgeschicke allerdings auf 581 Bundesliga-Spiele.

Auswahl der Rekord-Eigentorschützen der Bundesliga:

1. Nikolce Noveski/FSV Mainz 05 6 Eigentore *)

2. Manfred "Manni" Kaltz/Hamburger SV (6)

3. Per Röntved/ Werder Bremen (5)

4. Franz Beckenbauer/Bayern München (4)

4. Willi Entenmann/VfB Stuttgart (4)

4. Karlheinz Geils/Werder Bremen, Hannover 96 (4)

4. Tomasz Hajto/ MSV Duisburg,Schalke 04 (4)

4. Wilfried Hannes/Borussia Mönchengladbach (4)

4. Thomas Helmer/Borussia Dortmund (4)

4. Ditmar Jakobs/Hamburger SV,MSV Duisburg (4)

4. Uwe Kliemann/Hertha BSC (4)

4. Michael Klinkert/Borussia Mönchengladbach 4

4. Per Mertesacker/Werder Bremen,Hannover 96 4 *)

4. Ludwig Müller/ 1. FC Nürnberg, Borussia Mönchengladbach 4

4. Walter Oswald/VfL Bochum 4

4. Marco Russ/Eintracht Frankfurt 4 *)

4. Gerd Zimmermann/ Fortuna Düsseldorf, Fortuna Köln 4

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel