Video

Der Abschied von Gonzalo Castro bei Bundesligist Bayer Leverkusen rückt näher.

"Ich habe immer gesagt, ich will einen neuen Reiz setzen. Wenn ich für immer in Leverkusen bleiben würde, werfe ich mir das vielleicht vor", sagte Castro am Rande eines Benefiz-Golfturniers in Pulheim.

Eine Entscheidung über seine Zukunft werde in dieser Woche falle, so der 27-Jährige. Der Mittelfeldspieler kann Leverkusen trotz eines Vertrages bis 30. Juni 2016 dank einer Ausstiegsklausel bis zum 25. Mai für rund elf Millionen Euro verlassen.

Als größter Interessent gilt derzeit Borussia Dortmund. "Borussia ist ein sehr großer Verein, sie werden nächste Saison wieder angreifen", sagte Castro. 

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel