vergrößernverkleinern
Gerald Asamoah wurde 2001 mit Schalke Vizemeister
Gerald Asamoah wurde 2001 mit Schalke Vizemeister © Getty Images

Schalke 04 veranstaltet ein Abschiedsspiel für Publikumsliebling Gerald Asamoah.

Unter dem Motto "Asa seine letzte Schicht" läuft der frühere Nationalstürmer am 14. November ein letztes Mal im Trikot der Königsblauen auf. In der Veltins-Arena treffen die "S04-Allstars" auf die "Asa-Allstars".

"Das wird eine sehr emotionale Geschichte", sagte der gebürtige Ghanaer Asamoah, der nach dem letzten Saisonspiel der Schalker U23 seine Karriere beendet.

Der 36-Jährige fiebert dem Spiel entgegen: "Ich hatte auf Schalke eine unglaublich schöne Zeit, habe hier viele Freunde gewonnen. Dass ich noch einmal vor diesen sensationellen Fans auflaufen darf, ist ein überragendes Gefühl."

Unter anderem haben Asamoahs ehemalige Schalker Weggefährten Mike Büskens, Kevin Kuranyi und Lincoln zugesagt. Ebenfalls dabei ist Weltmeister Philipp Lahm.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel