vergrößernverkleinern
Lothar Matthäus wurde 1990 mit Deutschland Weltmeister
Lothar Matthäus ist mit 150 Einsätzen Rekordspieler im DFB-Team © Getty Images

Der Rekordnationalspieler erklärt die Verunsicherung des FC Bayern und glaubt, dass das Team langsam den Glauben an den Trainer verliert.

Lothar Matthäus hat herbe Kritik an Trainer Pep Guardiola vom FC Bayern geübt.

"Guardiola sagt, für uns ist die Saison vorbei. Er wechselt durch, er verunsichert die Mannschaft. Die Mannschaft hat nicht mehr diese Stabilität, diese Sicherheit und diese Ausstrahlung, die sie über acht Monate gezeigt und mit der sie Fußball-Deutschland begeistert hat", meinte der Rekordnationalspieler bei Sky.

Die Verunsicherung sei sowohl in der Bundesliga als auch international in der Champions League zu spüren.

"Die Mannschaft verliert ein bisschen den Glauben an den Trainer, damit hat er nicht gerechnet", meinte Matthäus.

Der Deutsche Meister hat zuletzt viermal in Folge verloren und steht nach dem 0:3 im Hinspiel gegen den FC Barcelona vor dem Aus in der Königsklasse.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel