vergrößernverkleinern
Elkin Soto wechselte 2007 zum 1. FSV Mainz 05 (hier v FC Bayern Muenchen - Bundesliga)
Elkin Soto spielt seit 2007 für Mainz 05 © Getty Images

Der schwerverletzte Profi Elkin Soto hat das Vertragsangebot von Mainz 05 angenommen und bleibt auch in Zukunft beim FSV.

Das gab der Bundesligist am Donnerstag bekannt. Über die Laufzeit des neuen Kontraktes wurde hingegen bislang noch nichts bekannt.

Soto verletzte sich im Bundesligaspiel gegen den Hamburger SV bei einem Zweikampf mit Rafael van der Vaart schwer am Knie und zog sich dabei eine Luxation der Kniescheibe zu. Deshalb ist die Rückkehr in den Trainings- bzw. Spielbetrieb zeitlich noch nicht absehbar.

Neben der Personalie Soto gaben die Mainzer weitere Entscheidungen bekannt. So werden Nicolas Castillo, Sami Allagui, Jonas Hofmann und Kapitän Nikolce Noveski den Verein am Saisonende verlassen.

Das Quartett wird am Samstag im Stadion offiziell verabschiedet.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel