vergrößernverkleinern
Nils Petersen vom SC Freiburg
Nils Petersen hat sich gegen den SC Paderborn nicht ernsthaft verletzt © Getty Images

Entwarnung bei Nils Petersen: Der Stürmer des abstiegsbedrohten Bundesligisten SC Freiburg hat sich im Punktspiel gegen den SC Paderborn (1:2) am Samstag keine schwerwiegende Verletzung zugezogen.

Trotz leichter muskulärer Probleme kann der 26-Jährige, der in der Rückrunde sieben Treffer für die Breisgauer erzielt hat, in der kommenden Woche am Trainingsbetrieb teilnehmen. Dies teilte der Verein am Sonntag mit.

Noch völlig offen sind hingegen die weiteren Einsätze von Oliver Sorg und Mike Frantz, die ebenfalls verletzt ausgewechselt werden mussten.

Defensivspieler Sorg (24) muss sich wegen Leistenproblemen am Montag einer Kernspin-Untersuchung unterziehen, Frantz (28) wegen einer Oberschenkelprellung eine Pause einlegen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel