vergrößernverkleinern
Paulo Sergio gewann mit dem FC Bayern 2001 die Champions League
Paulo Sergio gewann mit dem FC Bayern 2001 die Champions League © Getty Images

Trotz des erneut verpassten Triples sieht Paulo Sergio den FC Bayern auf einem guten Weg. Die Suche nach Verstärkungen gestalte sich allerdings äußerst schwierig.

Für Paulo Sergio hat der FC Bayern trotz des erneut verpassten Triples eine gute Saison gespielt.

"Es ist schade, dass es dieses Jahr mit der Champions League nicht geklappt hat. Aber Spieler wie Robben, Ribery und Alaba haben einfach zu häufig gefehlt. Trotzdem ist Bayern Meister und hat eine super Saison gespielt", sagte der ehemalige Mittelfeldstar der Münchner im Interview mit SPORT1.

"Man kann eben nicht jedes Jahr alles gewinnen. Im nächsten Jahr kann man dennoch wieder das Triple anpeilen", so der Brasilianer weiter.

Dazu sei allerdings noch die ein oder andere Verstärkung erforderlich - und das sei kein leichtes Unterfangen, meinte der 45-Jährige: "Man muss jetzt natürlich den Markt beobachten, aber es ist schwer, heutzutage einen guten Spieler zu kaufen. Es sind nur wenige große Namen zu haben."

Sergio spielte von 1999 bis 2002 beim FCB und gewann mit den Münchnern 2001 die Champions League.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel