vergrößernverkleinern
Fabian Schär kommt vom FC Basel nach Hoffenheim
Fabian Schär kommt vom FC Basel nach Hoffenheim © Getty Images

1899 Hoffenheim hat Fabian Schär verpflichtet und rüstet damit weiter auf.

Der Innenverteidiger kommt vom FC Basel und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

"Mit der Verpflichtung von Fabian Schär haben wir unsere Personalplanungen weiter konsequent vorangetrieben“, sagte Alexander Rosen. Wie zuvor schon bei Jonathan Schmid, der vom SC Freiburg in den Kraichgau wechselte, "konnten wir einen weiteren Spieler für unseren Kader gewinnen, der bestens in unser Anforderungsprofil passt", erklärte der Direktor Profifußball der TSG: "Fabian ist ein Spieler, der schon in jungen Jahren internationale Erfahrung sammeln konnte und dennoch über ein enormes Entwicklungspotenzial verfügt."

"In Hoffenheim habe ich die optimalen Voraussetzungen gefunden, um mich weiter zu entwickeln", sagte Schär, der sich auf "junges ambitioniertes Team und eine perfekte Infrastruktur" freut.

Der Vertrag des Schweizer Nationalspieler lief noch bis zum Ende der kommenden Saison. Der Marktwert Schärs soll bei acht Millionen Euro liegen - damit wurde er als teuerster Spieler der Schweizer Eliteklasse taxiert.

Am WM-Teilnehmer hatten auch viele weitere Vereine Interesse gezeigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel