Bayern-Star Jerome Boateng lässt im Urlaub in New York die Seele baumeln. Im Interview spricht er über den Traum ewig Fußball zu spielen" und seinen perfekten Körper.

Fast ein Jahr nach dem dem Gewinn des WM-Titels in Brasilien äußert sich Bayern-Star Jerome Boateng über seine Erlebnisse in den vergangenen zwölf Monaten.

Er hat Angst, dass sein Körper irgendwann streiken könnte. Momentan fühlt sich Boateng allerdings sicher.

"Ich habe Angst davor, wenn mein Körper mal nachlässt", sagt Boateng im Interview mit der Bild. Der Bayern-Verteidiger weilt derzeit im Sommerurlaub in New York.

Gleichzeitig formuliert er den Wunsch "ewig Fußball spielen zu können". Und zeigt sich selbstbewusst. "Am liebsten wäre mir, wenn mein Körper immer so leistungsfähig wäre wie momentan. Mein Körper ist momentan perfekt. Seit ich bei Bayern bin, hatte ich nur einen Faserriss.“

Heute vor einem Jahr feierte die deutsche Nationalmannschaft mit Jerome Boateng  bei der WM in Braslien einen Sieg gegen die USA. Deutschland zog damit ins Achtelfinale ein und wurde später Weltmeister.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel