vergrößernverkleinern
FC Augsburg v Hannover 96 - Bundesliga
Hiroshi Kiyotake zieht sich eine Verletzung zu und muss unters Messer © Getty Images

Der Japaner verletzt sich bei der Nationalmannschaft und muss operiert werden. Damit wird der Mittelfeldregisseur auch den Trainingsauftakt der 96er verpassen.

Hiroshi Kiyotake von Hannover 96 hat im Training der japanischen Nationalmannschaft einen Bruch des rechten Mittelfußes erlitten.

Der Mittelfeldregisseur fällt damit mehrere Wochen aus. Dies gaben die Niedersachsen am Donnerstag bekannt.

Nach Klubangaben ist eine Operation erforderlich, die nach Abstimmung der medizinischen Abteilungen in Japan vorgenommen werden soll.

Damit wird der 25-Jährige auch beim Trainingsauftakt der Roten am 24. Juni fehlen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel