vergrößernverkleinern
Der 1. FC Köln startet in die Vorbereitung auf die Saison © twitter@fckoeln

Kölns Trainer Peter Stöger startet ohne den Zugang aus Hoffenheim in die Saisonvorbereitung. Dem jungen Vater Modeste werden noch ein paar Tage Pause gegönnt.

Der 1. FC Köln ist ohne seinen Stareinkauf Anthony Modeste (27) in die neue Saison gestartet.

Der vom Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim verpflichtete Stürmer hat noch "Babyurlaub", soll aber ab Freitag zur Mannschaft stoßen.

Dafür durfte Trainer Peter Stöger aber seinen von Stade Rennes ausgeliehenen österreichischen Landsmann Philipp Hosiner (26) sowie Simon Zoller (23), der zuletzt an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen war, begrüßen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel