vergrößernverkleinern
Vincenzo Grifo jubelt
Vincenzo Grifo lief zuletzt für den FSV Frankfurt aus © Getty Images

Zweitligist SC Freiburg hat nach dem Abstieg aus der Bundesliga den dritten Neuzugang verpflichtet.

Vincenzo Grifo wechselt von 1899 Hoffenheim in den Breisgau.

In der abgelaufenen Saison war der 22-Jährige an den FSV Frankfurt ausgeliehen.

"Wir glauben, dass Vincenzo unserer Offensiv-Abteilung sehr gut tun wird. Wir freuen uns auf einen Spieler, der im offensiven Mittelfeld sowohl im Zentrum als auch auf der Außenbahn spielen kann", sagte SC-Vorstand Jochen Saier: "Seine gute Technik und seine starken Standards können wertvolle Komponenten für unser Spiel werden."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel