Video

Die Dortmunder knacken beim Zuschauerschnitt zum vierten Mal in Folge die 80.000-Marke. Die Schwarz-Gelben hängen damit die Bayern und den Champions-League-Sieger ab.

Borussia Dortmund ist die Nummer eins in Europa - zumindest beim Zuschauerzuspruch.

Der BVB verbuchte nach eigenen Angaben in der Saison 2014/2015 einen Schnitt von 80.424 Besuchern pro Heimspiel.

Für die Dortmunder ist es bereits die vierte Saison in Folge mit einem Schnitt über 80.000 Besuchern.

Damit kommen durchschnittlich mehr Zuschauer in den Signal Iduna Park als bei Champions-League-Sieger FC Barcelona (77.632), Manchester United (75.335), Real Madrid (73.081) und dem FC Bayern München (72.882).

In dieser inoffiziellen Rangliste ist der FC Schalke 04 (61.578) der dritte Bundesliga-Klub, der in der abgelaufenen Spielzeit insgesamt mehr als eine Millionen Zuschauer hatte.

Offizielle Zahlen veröffentlicht die DFL in den kommenden Tagen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel