vergrößernverkleinern
Roberto Soldado (FC Villarreal)
Roberto Soldados Vertrag in London läuft noch bis 2017. © Getty Images

Borussia Dortmund soll sich angeblich doch auf der Suche nach einem Nachfolger für Ciro Immobile befinden und in England fündig geworden sein.

Angreifer Roberto Soldado von Tottenham Hotspur soll laut Sportmediaset im Visier der Dortmunder sein.

Für den 30-Jährigen hat der BVB angeblich zwölf Millionen Euro Ablöse geboten. Soldados Vertrag beim Klub aus London läuft noch bis zum Sommer 2017.

Er wechselte 2013 für 30 Millionen Euro von Valencia zu den Spurs. Im Angriffszentrum hat ihn jedoch Harry Kane den Rang abgelaufen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel