Video

Ein großer Teil der Fans von Borussia Dortmund hat Ilkay Gündogan seine Wechselabsichten offenbar noch nicht verziehen.

Bei der Mannschaftsvorstellung des BVB im Signal Iduna Park gab es Pfiffe für den 24-Jährigen.

Gündogan hatte vergangene Saison angekündigt, seinen ursprünglich bis 2016 laufenden Vertrag in Dortmund nicht verlängern zu wollen.

Der Mittelfeldspieler wollte wechseln, unter anderem waren der FC Bayern und der FC Barcelona im Gespräch, letztlich zerschlugen sich jedoch alle Optionen. Vergangene Woche gaben Gündogan und der Verein schließlich bekannt, dass sein Vertrag doch bis 2017 verlängert wird.

Das Hin und Her haben ihm viele Fans offensichtlich übel genommen - wobei nicht jeder BVB-Anhänger mit der Art und Weise einverstanden ist, wie er sie zu spüren bekam:

In den sozialen Medien üben viele andere BVB-Anhänger Kritik an den Pfiffen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel