Video

Borussia Mönchengladbach siegt dank eines späten Tors gegen Standard Lüttich. Der Siegtreffer fällt kurios und unter gütiger Mithlfe des Keepers der Belgier.

Borussia Mönchengladbach hat sein drittes und letztes Testspiel im Trainingslager in Rottach-Egern gewonnen.

Gegen den belgischen Topklub Standard Lüttich gewann der letztjährige Bundesliga-Dritte mit 2:1 (1:1).

Neuzugang Josip Drmic hatte die Borussia in Führung gebracht (3.), Ricardo Faty glich aus (25.).

Nach einem langen Abschlag von Yann Sommer unterlief der Lütticher Torwart den Ball, sodass Branimir Hrgota zum Siegtor ins leere Gehäuse einschießen konnte (85.).

Drmic hatte bereits am Samstag zum 2:2 (1:2)-Endstand gegen den französischen Erstligisten Stade Rennes getroffen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel