vergrößernverkleinern
FBL-CHILE-VIDAL-COURT
Saß vor ein paar Wochen wegen Trunkenheit am Steuer selbst vor Gericht, Arturo Vidal © Getty Images

Der Vater von Arturo Vidal hat die Präsentation seines Sohnes beim FC Bayern München auf einer Polizeiwache in Santiago de Chile erlebt.

Wie die chilenische Zeitung La Cuarta berichtet, soll Erasmo Vidal am Dienstag in Chiles Hauptstadt festgenommen worden sein, weil er Drogen und zwei Messer mit sich geführt habe.

Vidal senior sei nach vier Stunden auf der Polizeistation wieder auf freien Fuß gelangt, berichtet das Blatt weiter.

Vidal verteidigte sich. "Ich habe nichts gemacht, ich habe nur mit Freunden in aller Ruhe ein paar Bierchen getrunken", wird der 54-Jährige zitiert.

Die Version der Polizisten klingt etwas anders. Vidal habe Drogen und zwei Messer bei sich gehabt, erklärte ein Sprecher des 51. Kommissariats. Die Menge der Drogen soll allerdings im Bereich des persönlichen Konsums gelegen haben. Zu den Messern habe Vidal erklärt, er sei zum Grillen eingeladen gewesen.

Vidals Vater war bereits vor einigen Jahren wegen eines Drogendelikts festgenommen worden. Er verließ die Familie, als Arturo sieben Jahre alt war. Mittlerweile hat der Sohn den Senior von der Straße geholt, indem er ihm einen Job als Stallbursche in seinem Gestüt gegeben hat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel