vergrößernverkleinern
Arturo Vidal
Kehrt wohl in die Bundesliga zurück: Arturo Vidal © Getty Images

Bayerns Fans freuen sich schon, da Arturo Vidal sich anscheinend öffentlich von Juventus Turin verabschiedet. Doch das Posting bei Instagram ist ein Fake.

Da sollten sich alle Fans des FC Bayern nicht zu früh freuen.

Angeblich hat sich Arturo Vidal via Instagram schon öffentlich von seinem Klub Juventus Turin und dessen Anhängern verabschiedet.

Doch vidalofficial ist kein Account des Chilenen, das Posting somit ein Fake.

"Vielen Dank. Es waren die besten Jahre meiner Karriere. Ihr, Fans, wart immer besonders gut zu mir. Ich werde euch sehr vermissen, danke für alles", heißt es.

Abschied nur Frage der Zeit

Auch wenn dieses Posting nicht von Vidal selbst stammt, dürfte sein Abschied aus Turin nur noch eine Frage der Zeit sein.

Für den 28-Jährigen sollen die Münchner dem Vernehmen nach eine Ablöse von 38 Millionen Euro an den diesjährigen Champions-League-Finalisten Juventus zahlen.

Beim deutschen Rekordmeister soll Vidal einen Fünfjahresvertrag erhalten, das Jahresgehalt wird auf 6,5 Millionen Euro geschätzt.

Angeblich wird Vidal in den nächsten Tagen zum Medizincheck in München erwartet.

Die Bayern halten sich derzeit auf ihrer Asienreise in China auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel