vergrößern verkleinern
Franck Ribery
Franck Ribery muss weiter pausieren © Getty Images

Der FC Bayern reist ohne seine Superstars Franck Ribery und Arjen Robben ins Trainingslager. Ribery bestätigt, dass der Saisonstart für ihn zu früh komme.

Der FC Bayern reist ohne seine Superstars Franck Ribery und Arjen Robben ins Trainingslager nach China.

Franck Ribery wird wie von SPORT1 vorab vermeldet, nicht mit auf die Reise gehen. Der Franzose bestätigte jetzt auch, dass er zum Saisonstart ausfällt.

"Das kommt zu früh", sagte er im Gespräch mit SPORT1.

Seit dem 11. März fehlt der Franzose wegen einer Sprunggelenksverletzung, im Champions-League-Achtelfinale gegen Schachtjor Donezk (7:0) bekam er einen Tritt ab. Erst war von ein paar Tagen Pause die Rede, daraus wurden Wochen.

Auch Arjen Robben wird in China nicht dabei sein, laut kicker plagt ihn ein zwickender Muskel.

Auch Dante, Jan Kirchhoff und Holger Badstuber werden in München bleiben, um dort ihre Rehabilitation voranzutreiben.

Dafür kommen die Youngster Felix Pohl, Philipp Steinhart, Fabian Benko aus der zweiten Mannschaft mit.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel