vergrößernverkleinern
Thomas Müller (l.) und Philipp Lahm haben sichtlich Spaß
Thomas Müller (l.) und Philipp Lahm haben sichtlich Spaß © fcb.tv

Philipp Lahm und Thomas Müller vom FC Bayern treten in China gegen Tischtennis-Profis an. Die zwei Weltmeister überzeugen die Fans mit ihren Fähigkeiten an der Platte.

Der FC Bayern begeistert im Trainingslager in China die Fans.

Und jetzt brillieren die Bayern-Stars auch noch in Chinas Volkssport Nummer eins: Tischtennis.

Thomas Müller und Philipp Lahm haben im Spiel gegen chinesische Tischtennis-Cracks eine gute Figur gemacht.

Die beiden Weltmeister lieferten sich einige Ballwechsel mit der zweimaligen Weltmeisterin Ding Ning, Weltmeister und Team-Olympiasieger Wang Hao sowie Chinas General-Cheftrainer, dem zweifachen Olaympiasieger Liu Guoliang.

Einige Angaben der Champions konnten Müller und Lahm zurück auf die Platte bringen und sogar ein paar Ballwechsel für sich entscheiden. Da lohnen sich doch die Tischtennis-Matches nach dem Training an der Säbener Straße.

Müller nahm Folgendes aus dem Training mit den Profis mit: "Es ist schön zu sehen, dass man noch mehr Schnitt in den Ball reinlegen kann als man eigentlich gedacht hat", sagte er bei fcb.tv.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel