vergrößernverkleinern
Valon Behrami vom Hamburger SV - Bundesliga
Valon Behrami kam erst im vergangenen Jahr zum Hamburger SV © Getty Images

Für den Schweizer Valon Behrami tickt die Uhr beim Hamburger SV: Der Verein stellt den Mittelfeldmann vom Training frei. Behrami bekommt Zeit, um Angebote zu sondieren.

Der Hamburger SV setzt offenbar nicht mehr auf Valon Behrami.

Der 30 Jahre alte Schweizer Nationalspieler hat das Trainingslager in Graubünden bereits verlassen und ist bis auf Weiteres vom Trainingsbetrieb freigestellt worden, um Angebote interessierter Vereine zu prüfen. Dies teilte der HSV am Mittwoch via Twitter mit.

Aus Italien wird aktuell über eine Rückkehr des streitbaren Mittelfeldakteurs, der noch bis 2017 einen Vertrag in Hamburg hat, zu seinem ehemaligen Klub AC Florenz spekuliert. Behrami war erst im Sommer 2014 vom SSC Neapel in die Hansestadt gewechselt. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel