Video

Schalkes Joel Matip ist gerade in England heiß begehrt. Bei SPORT1 kann er sich einen Wechsel ins Ausland durchaus vorstellen. Seine nahe Zukunft soll bald geklärt sein.

Joel Matip ist heiß begehrt: Vor allem mit Newcastle United wird der Innenverteidiger von Schalke 04 immer wieder in Verbindung verbracht. 14 Millionen soll der Premier-League-Klub für den 23-Jährigen bereits geboten haben.

Doch Matip deutet nun an, vorerst weiterhin im königsblauen Trikot auflaufen zu wollen.

"Ich habe noch ein Jahr Vertrag, das ist bei Fußballern ja immer eine lange Zeit. Aber ich bin guter Dinge, dass wir uns einigen können", sagte Matip bei SPORT1 zu einer möglichen Erweiterung seines Arbeitspapiers: "Ich bin hier beheimatet und kann mir vorstellen, hier noch sehr lange zu spielen."

Einen Abschied aus Gelsenkirchen schließt er aber nicht komplett aus. "Einmal ins Ausland zu gehen, reizt natürlich als Herausforderung und neues Erlebnis", ergänzte er.

Matip hat auf Schalke noch einen Vertrag bis Sommer 2016. Manager Horst Heldt hatte zuvor immer wieder betont, dass es keine offiziellen Anfragen gegeben habe, aber auch noch keine Verhandlungen über eine mögliche Vertragsverlängerung geführt worden seien.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel