vergrößernverkleinern
Sascha Riether
Spielen jetzt in einem Team: Julian Draxler und Schalke-Neuzugang Sascha Riether © Getty Images

Die Königsblauen reagieren auf den Ausfall von Atsuto Uchida und machen die Verpflichtung des 32-Jährigen vom SC Freiburg perfekt. Horst Heldt lobt seine Erfahrung.

Der Transfer von Sascha Riether vom Absteiger SC Freiburg zu Fußball-Bundesligist Schalke 04 ist endgültig in trockenen Tüchern.

Der 32-Jährige erhält bei den Königsblauen einen Ein-Jahres-Vertrag mit Option auf eine weitere Saison.

"Sascha Riether ist ein erfahrener Spieler, der unserem jungen Team guttun wird", sagte Sportvorstand Horst Heldt: "Er ist für die rechte Seite eine weitere Alternative, da Atsuto Uchida leider noch eine Weile ausfallen wird."

Riether bestritt bislang 226 Bundesliga-Spiele (zehn Tore), 66 Partien in der Premier League (ein Tor) sowie 29 Begegnungen im DFB-Pokal (zwei Tore).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel