vergrößernverkleinern
Auf der Nordtribüne werden 700 neue Plätze geschaffen
Auf der Nordtribüne werden 700 neue Plätze geschaffen © Getty Images

Das größte Stadion der Bundesliga soll in Zukunft noch mehr Zuschauer fassen. Borussia Dortmund bestätigt: Die Kapazität des heimischen Signal Iduna Parks wird erhöht.

Der Dortmunder Signal Iduna Park ist ohnehin schon das größte Stadion der Bundesliga und nun wird die Kapazität der Heimstätte von Borussia Dortmund noch weiter ausgebaut.

Nach dem Ausbau werden 700 Zuschauer mehr Platz im Stadion finden.

Dies bestätigte der BVB auf Anfrage von Stadionwelt.

Block 63 im Unterrang der Nordtribüne wird zu einem weiteren Stehplatzbereich für BVB-Fans umgebaut.

Die Umbaumaßnahmen sollen bis zum ersten Heimspiel der Saison gegen Borussia Mönchengladbach am 15. August abgeschlossen sein.

Nach dem Umbau wird es insgesamt 81.359 Plätze im Stadion geben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel