Video

Zwar soll Dortmund ein erstes Angebot für Ciro Immobile schon abgelehnt haben, doch Sevillas Coach hat noch Hoffnung. BVB-Sportdirektor Michael Zorc bestätigt Gespräche.

Der Abgang von Ciro Immobile von Borussia Dortmund wird immer wahrscheinlicher.  BVB-Sportdirektor Michael Zorc bestätigte kürzlich Transfergespräche.

Heißester Kandidat als neuer Klub ist derzeit wohl der FC Sevilla. Zwar soll der BVB ein erstes Angebot der Spanier über zwölf Millionen Euro schon abgelehnt haben, doch Sevillas Coach Unai Emery hat noch Hoffnung.

"Wir suchen auf jeden Fall einen Stürmer. Das ist nicht unmöglich. Es gibt Chicharito, Immobile und andere Spieler auf dem Markt", sagte Emery. Der BVB soll für den 25 Jahre alten Stürmer 19 Millionen Euro verlangen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel