Video

Trotz des angeblichen Interesses aus München steht ein Wechsel für Borussia Mönchengladbachs Mittelfeldmotor Granit Xhaka momentan nicht zur Debatte.

Für Borussia Mönchengladbachs Mittelfeldmotor Granit Xhaka stand ein Wechsel zum FC Bayern in diesem Sommer nie zur Debatte.

"Na klar ehrt mich das Interesse. Aber das war kein Thema. Ich habe hier nicht im Winter bis 2019 verlängert, um sechs Monate später abzuhauen", sagte der Schweizer im Interview mit der Bild am Sonntag.

Der 22-Jährige lobte vor allem die Arbeit der Fohlen-Bosse: "Was Trainer Lucien Favre und Manager Max Eberl aus dieser Mannschaft gemacht haben, ist für mich weltklasse."

Dennoch wollte Xhaka einen Wechsel zu einem späteren Zeitpunkt nicht ausschließen: "Gladbach ist für mich jetzt schon ein Top-Klub. Aber es gibt auch Top-Top-Klubs, die irgendwann mal der nächste Schritt sein können."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel