vergrößernverkleinern
Ousman Manneh vom SV Werder Bremen II
Ousman Manneh hat im ersten Spiel bei den Profis von Werder Bremen vier Tore innerhalb von 15 Minuten erzielt © Getty Images

Ousman Manneh hat einen Einstand nach Maß bei den Profis von Werder Bremen gegeben.

Der 18-Jährige erzielte beim 7:0 (2:0) gegen den Landesligisten SV Wilhelmshaven vier Tore innerhalb von 15 Minuten (67./78./81./82.). Manneh, der bislang nur für Werders U23 aufgelaufen war, war erst in der 60. Minute eingewechselt worden.

Die übrigen Tore gegen den Sechstligisten erzielten Janek Sternberg (18.), Izet Hajrovic (34.) und Marcel Hilßner (63.). Damit bleibt die Mannschaft von Viktor Skripnik in der Saisonvorbereitung weiter ungeschlagen.

Am Sonntag steht für Werder gegen West Ham United der letzte Test auf dem Programm, ehe am 8. August mit dem DFB-Pokal-Spiel gegen Drittliga-Aufsteiger Würzburger Kickers das erste Pflichtspiel der Saison wartet.

Zuvor war Werder in der Vorbereitung gegen RB Salzburg (4:0), FC Valencia (0:0), 1860 München (2:1), eine Tiroler Regionalauswahl (4: 0), FC Brünn (2:0), Blumenthaler SV (9:0) und den FC Sevilla (3:1) ohne Niederlage geblieben. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel