Video

Der FC Bayern hat am Dienstagnachmittag Neuzugang Arturo Vidal vorgestellt. Lesen Sie hier die besten Aussagen von der Pressekonferenz aus dem Ticker nach.

+++ Die Pressekonferenz ist vorbei +++

Vidal posiert in seinem neuen Trikot für die Fotografen.

+++ Vidal bekommt sein neues Trikot +++

Er wird mit der Nummer 23 spielen, die Ersatztorwart Sven Ulreich dem Chilenen überlässt. Ulreich wird künftig die 26 tragen.

+++ Vidal kennt "Mia-san-Mia" nicht +++

Von SPORT1 mit dem Leitspruch des FC Bayern konfrontiert, zeigt sich Vidal ahnungslos. Da gibt es also auf jeden Fall Nachholbedarf.

+++ Vidals Deutsch ist nicht mehr so gut +++

"Ich habe in meiner Zeit bei Juventus Turin das Meiste vergessen", sagt Vidal.

+++ Vidal freut sich auf die neuen Kollegen +++

Die vielen Weltmeister beim FC Bayern beeindrucken Vidal. "Ich hoffe, dass ich auch auf diesem Niveau spielen werde", sagt er.

+++ Debüt schon am Wochenende möglich +++

Bereits am Wochenende könnte Vidal im Supercup für den FC Bayern auflaufen. "Ich bin bereit", sagt er.

+++ "Genau der richtige Moment +++

2011 scheiterte ein Wechsel von Vidal von Leverkusen nach München. Karl-Heinz Rummenigge äußerte sich damals wenig erfreut. "Jeder der damals dabei war, weiß was passiert ist. Ich habe mich wegen der Sprache und meiner Familie für Turin entschieden. Jetzt war die Zeit reif für einen Wechsel nach München", sagt Vidal.

+++ Vidal ist voll motiviert +++

Natürlich wolle er am liebsten im Mittelfeld spielen, sagt Vidal. Aber er spiele dort, wo der Trainer ihn aufstelle. "Ich habe große Lust auf Fußball", sagt er.

+++ Jetzt schwärmt Vidal von Bayern +++

"Der FC Bayern ist einer der größten Vereine der Welt. Ich werde mein Bestes geben, um die Menschen in Chile stolz zu machen", sagt Vidal.

+++ Sammer schwärmt von Vidal +++

"Wir wollen Geschichte schreiben. Wir wollen den vierten Titel in der Champions League. Arturo ist stark, er ist ein Siegertyp. Solche Spieler braucht man dafür", sagt Sammer. Mit Vidal habe sich der FC Bayern beschäftigt, seit er der Sportvorstand in München ist. Jetzt habe es gepasst, erklärt Sammer.

+++ Vidal erläutert seine Rückkehr in die Bundesliga +++

"Ich habe mit Leverkusen die Meisterschaft nicht gewonnen. Das will ich hier schaffen", sagt er.

+++ Vidal will Titel gewinnen +++

"Ich will Titel. Ich will die Champions League gewinnen", sagt Vidal. Sammer verrät Details zum Vertrag. Vidal erhält einen Vier-Jahres-Vertrag mit einer Option für ein weiteres Jahres. Zur Ablösesumme äußerst sich Sammer nicht.

+++ Los geht's! +++

Vidal, Sportvorstand Matthias Sammer und Mediendirektor Markus Hörwick haben auf dem Podest Platz genommen.

+++ Vidal ist da! +++

Der Chilene hat den Pressebereich der Allianz Arena betreten. Gleich geht's los!

+++ Vidal schon seit Montag in München +++

Bereits seit Montagabend weilt der Chilene in München. Unbemerkt von den zahlreichen wartenden Kamerateams machte er sich nach der Landung seines Fliegers auf den Weg in sein Hotel. Er logiert in einer Nobelherberge in der Innenstadt, nur wenige Gehminuten vom Marienplatz entfernt. Dort wollen die Bayern-Fans Vidal und seine Kollegen am Saisonende am liebsten mit Meisterschale und weiteren Trophäe feiern.

+++ Das Warten dauert an +++

15 TV-Team und etwa 50 Journalisten warten auf die Pressekonferenz mit Vidal. Ursprünglich war die PK für 15.30 Uhr angesetzt, jetzt wird es wohl irgendwann zwischen 16.30 Uhr und 16.45 Uhr losgehen.

+++ Vidal voller Vorfeude +++

Bereits am Montagmorgen hatte Vidal bei Twitter ein Foto von sich und seinem Berater Fernando Felicevich aus dem Flugzeug gepostet und schrieb darunter: "Eine neue Etappe, ein neuer Traum. Auf geht's nach München!"

+++ Erster Einsatz im Supercup? +++

Bis die Münchner Fans den neuen Starspieler zu Gesicht bekommen, wird es noch etwas dauern. In dieser Woche sind keine öffentlichen Trainingseinheiten angesetzt, die volle Konzentration gilt dem Supercup-Spiel am Samstag beim VfL Wolfsburg. Dabei könnte Vidal gleich sein erstes Pflichtspiel für den Rekordmeister absolvieren.

+++ Habemus Arturo! +++

Nachdem er gestern über Spanien aus Chile nach München einflog, präsentiert der FC Bayern jetzt Neuzugang Arturo Vidal der Öffentlichkeit. Den Medizincheck hat er am Vormittag erfolgreich hinter sich gebracht. Der Chilene spricht in der Münchner Arena über seinen Wechsel und seine Ziele mit den Bayern.

+++ Großes Lob von Rummenigge +++

"Er ist ein Siegertyp mit einer ausgezeichneten Mentalität. Mit seinem Zweikampfverhalten, seiner Torgefahr und seiner Flexibilität wird er uns gut tun", sagte Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer kürzlich über Vidal.

+++ Ulreich verzichtet für Vidal +++

Bei Juventus trug Vidal die 23 und wird diese Rückennummer wohl auch in München bekommen. Laut Stuttgarter Nachrichten verzichtet nämlich der neue Ersatztorwart Sven Ulreich, der sie gerade erst vor ein paar Wochen zugewiesen bekommen hatte. Demnach läuft Ulreich stattdessen mit der 30 auf.

+++ Sammer schwärmt +++

Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer ist mit Vidal zusammen bei der Präsentation. Schon vor der offiziellen Bekanntgabe des Transfers hatte er sich auf den neuen Mann gefreut: "Er ist ein Siegertyp mit einer ausgezeichneten Mentalität. Mit seinem Zweikampfverhalten, seiner Torgefahr und seiner Flexibilität wird er uns gut tun."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel