vergrößernverkleinern
Kingsley Coman (l.) und Arturo Vidal (r.) spielten zusammen bei Juventus
Kingsley Coman (l.) und Arturo Vidal (r.) spielten zusammen bei Juventus © Getty Images

Arturo Vidal vom FC Bayern schwärmt von seinem früheren Teamkollegen Kingsley Coman. Der Chilene findet: Der Youngster von Juventus würde den Münchnern weiterhelfen.

Neuzugang Arturo Vidal vom FC Bayern schwärmt von Offensivspieler Kingsley Coman von seinem Ex-Klub Juventus Turin, an dem die Münchner interessiert sein sollen.

"Kingsley ist nicht nur ein junger, sondern auch ein qualitativ starker und vor allem schneller Spieler. Er hat noch eine große Entwicklung vor sich. Sollte er mir zu Bayern folgen, wäre er eine tolle Unterstützung für die Mannschaft", sagte Vidal der Sport Bild über den 19-Jährigen.

Der Chilene ist zudem froh, dass die Umstände seines gescheiterten Wechsels von Bayer Leverkusen zu den Bayern 2011 öffentlich wurden. FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge hatte erklärt, dass Leverkusen Vidal nicht nach München ziehen lassen wollte und er nur deshalb zu Juventus Turin ging.

Vidal dazu: "Damals wurde über dieses Thema tatsächlich viel geredet, darum bin ich froh, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Ich bin ein Mann des Wortes. Wenn ich ein Versprechen gebe, dann halte ich es auch."

Und weiter: "Doch alles hat auch sein Gutes. Ich erlebte eine schöne Zeit bei Juve und bin als Spieler noch mehr gereift. Davon profitiert nun auch der FC Bayern."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel