vergrößernverkleinern
Daniel Opare
Daniel Opare wechselte von der zweiten Mannschaft des FC Porto zum FC Augsburg © Getty Images

Neuzugang Daniel Opare steht dem FC Augsburg zunächst nicht zur Verfügung.

Der am vergangenen Donnerstag verpflichtete Nationalspieler Ghanas zog sich bereits kurz nach seiner Ankunft bei einer Trainingseinheit der Augsburger eine Muskelverletzung zu. "Wir müssen nun einmal abwarten, wie schlimm die Verletzung ist und wie lange er uns fehlt", sagte Trainer Markus Weinzierl.

Der 24-Jährige kam ablösefrei von der zweiten Mannschaft des FC Porto und unterschrieb beim FCA einen Dreijahresvertrag.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel