Video

Vedad Ibisevic findet einen neuen Arbeitgeber. Der Stürmer unterschreibt bei Hertha BSC. Von Stuttgarts Sportdirektor Robin Dutt gibt es warme Worte zum Abschied.

Stürmer Vedad Ibisevic wechselt vom VfB Stuttgart zu Hertha BSC. Dies bestätigten die Schwaben.

Über Vertragslaufzeit und Ablösemodalitäten wurde allerdings nichts bekannt.

Beim VfB besaß der 31-Jährige noch einen Vertrag bis 2017. In der vergangenen Saison war der Angreifer in 14 Ligaspielen ohne Torerfolg geblieben und kam kaum noch zum Einsatz.

Stuttgarts Sportvorstand Robin Dutt erklärte: "Wir haben in den vergangenen Wochen gemeinsam mit Vedad Ibisevic eine Lösung gesucht, die beiden Seiten gerecht wird. Vedad hat sich während dieser Zeit sowohl in den Trainingseinheiten als auch außerhalb des Platzes absolut professionell verhalten. Wir sind froh, dass wir nun eine solche Lösung gefunden haben und wünschen Vedad für seine private und sportliche Zukunft alles Gute."

Ibisevic selbst sagte: "Es waren schöne Jahre in Stuttgart, auch wenn wir leider nicht immer die erhofften Ergebnisse erzielt haben. Am Ende waren wir uns darüber einig, dass ein Wechsel für beide Seiten die richtige Entscheidung ist. Ich wünsche dem VfB und seinen Fans viel Glück und eine erfolgreiche Saison."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel