vergrößernverkleinern
Marko Marin im Triko des RSC Anderlecht
Marko Marin im Triko des RSC Anderlecht © imago

Der FC Augsburg denkt im Zuge des möglichen Verkaufs von Abdul Rahman Baba offenbar über eine Verpflichtung von Marko Marin nach.

Nach SPORT1-Informationen steht Babas Wechsel zum FC Chelsea zwar bereits unmittelbar bevor, noch sind aber letzte Details zu klären.

Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, könnte es dabei auch um die Personalie Marin gehen. Nach der Verletzung von Piotr Trochowski soll der FCA Interesse daran haben, den ehemaligen Nationalspieler im Deal mit Baba zu verrechnen.

Der 26-Jährige war im Sommer 2012 von Werder Bremen zu Chelsea gewechselt, konnte sich an der Stamford Bridge aber nie durchsetzen. In den vergangenen zwei Jahren war er an den FC Sevilla, den AC Florenz und zuletzt den RSC Anderlecht verliehen. Bei den Blues steht er noch bis 2017 unter Vertrag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel