Video

Der FC Bayern bestätigt: Kingsley Coman wechselt von Juventus Turin an die Isar. Zunächst kommt der Franzose auf Leihbasis. Sportvorstand Matthias Sammer schwärmt.

Der Transfer von Supertalent Kingsley Coman von Juventus Turin zu Bayern München ist perfekt.

Der deutsche Rekordmeister wird den 19 Jahre alten Franzosen für zwei Jahre für sieben Millionen Euro (zahlbar in zwei Raten) ausleihen und besitzt für 2017 eine Kaufoption für 21 Millionen Euro. Diese Zahlen vermeldete der börsennotierte Klub aus Turin offiziell.

"Ein Traum wird wahr. Ich wollte schon immer für so einen großen Klub wie den FC Bayern spielen", sagte Coman im Interview mit fcb.tv und schob nach: "Der Trainer, die Mannschaft, die Art und Weise, wie hier Fußball gespielt wird - ich denke, das passt sehr gut zu mir. Mein Ziel ist es, zu spielen und zu zeigen, dass der Verein zu recht sein Vertrauen in mich setzt."

"Kingsley Coman ist eines der großen Talente des europäischen Fußballs, deshalb sind wir sehr froh, dass wir ihn für den FC Bayern verpflichten konnten. Kingsley ist schnell, technisch versiert und ein Offensivspieler, mit dem wir hoffentlich sehr viel Freude haben werden", sagte Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer.

Schon nach dem 3:0-Sieg der Münchener gegen Bayer Leverkusen am Samstag hatte Arturo Vidal auf SPORT1-Nachfrage von seinem früheren Juve-Teamkollegen geschwärmt: "Er ist ein junger, schneller Spieler mit großer Qualität. Mir würde es sehr gut gefallen, wenn er zu Bayern kommt."

Coman war erst im vergangenen Jahr von Paris Saint-Germain nach Turin gewechselt.

An dem Flügelspieler, der in Turin einen Vertrag bis 2019 besitzt, hatten neben den Bayern auch die englischen Klubs FC Arsenal und FC Liverpool Interesse angemeldet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel