vergrößernverkleinern
Alexander Nübel wechselt von Zweitligist Paderborn zu Schalke © Imago

Bundesligist Schalke 04 hat Nachwuchstorwart Alexander Nübel vom Zweitligisten SC Paderborn verpflichtet.

Der 18-Jährige folgt damit Cheftrainer Andre Breitenreiter, der mit seinem Trainerteam von den Ostwestfalen nach Gelsenkirchen wechselte. Wie Paderborn bekannt gab, zahlen die Königsblauen "eine beträchtliche Transferentschädigung", über die Höhe wurde Stillschweigen vereinbart.

Schalke-Sportvorstand Horst Heldt hatte schon vor Wochen angekündigt, auf der Torhüterposition noch einmal tätig zu werden. Ersatzkeeper Fabian Giefer fällt verletzt für unbestimmte Zeit aus.

Nachwuchstorwart Timon Wellenreuther sollte mehr Spielpraxis bekommen und wurde an den spanischen Zweitligisten Real Mallorca ausgeliehen.

Somit blieben zuletzt nur der 34-jährige Österreicher Michael Gspurning und U19-Keeper Janik Schilder als Ersatz für Stammkeeper Ralf Fährmann.

"Die Anfrage vom FC Schalke 04 ist eine große Chance für Alexander Nübel, die wir ihm grundsätzlich nicht verbauen wollten. Gleichzeitig hatten wir sowohl finanzielle Effekte für unseren Verein sowie eine gezielte Förderung weiterer Talente aus unserem Nachwuchsleistungszentrum im Auge", sagte Paderborns Sport-Geschäftsführer Michael Born.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel