vergrößernverkleinern
Lewis Holtby vom Hamburger SV
Lewis Holtby erzielte den Siegtreffer gegen Hellas Verona © Getty Images

Der Hamburger SV hat eine Woche vor dem Pokalspiel bei Carl Zeiss Jena eine gelungene Generalprobe hingelegt.

Gegen den italienischen Erstligisten Hellas Verona gewann die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia 2:1 (0:1). Ivica Olic (63.) und Lewis Holtby (88.) drehten die Partie, Bosko Jankovic (37.) hatte Hellas, das mit Oldie Luca Toni antrat, vor 22.703 Zuschauern zunächst in Führung gebracht.

Erstmals seit 14 Jahren trug die HSV-Arena wieder den alten Namen "Volksparkstadion".

Die Bundesliga beginnt für den HSV am 14. August mit dem Eröffnungsspiel bei Rekordmeister Bayern München.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel