vergrößernverkleinern
Jakub Blaszczykowski hat beim BVB noch Vertrag bis 2018. © Getty Images

Bei Borussia Dortmund sieht Jakub Blaszczykowski in dieser Saison noch kein Land.

Unter dem neuen Trainer Thomas Tuchel stand der verletzungsgeplagte 29-Jährige noch in keinem einzigen Pflichtspiel im Aufgebot - und könnte deshalb noch in diesem Sommer die Flucht ergreifen.

Nachdem die Bild ihn zuletzt mit Betis Sevilla in Verbindung gebracht hatte, vermeldet talkSPORT nun das angebliche Interesse eines englischen Trios.

Demnach sind der FC Arsenal, Manchester United und der FC Liverpool interessiert.

Da der Mittelfeldspieler sein Jahresgehalt von 2,5 Millionen Euro verbessern wolle, sei ein Wechsel in die Premier League wahrscheinlicher als nach Spanien.

Sein Vertrag bei den Westfalen läuft eigentlich noch bis 2018.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel