Video

Juventus Turin gibt bei Julian Draxler nicht auf. Der italienische Meister bessert sein Gebot für den Star des FC Schalke offenbar noch einmal kräftig auf.

Der italienische Meister Juventus Turin gibt nicht auf und buhlt weiter um Weltmeister Julian Draxler.

Der Champions-League-Finalist habe sein Angebot auf 27 Millionen Euro plus Bonuszahlungen von 5,5 Millionen Euro erhöht, berichtete die Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport.

Geschäftsführer Giuseppe Marotta sei optimistisch, noch vor Ende der Transferfrist am Montag eine Einigung mit Schalke zu erzielen.

Die Königsblauen hatten eine erste Offerte des italienischen Rekordmeisters über angeblich rund 20 Millionen Euro abgelehnt.

Draxler soll Juve nach italienischen Medienberichten einen Fünfjahresvertrag mit einem Netto-Jahresgehalt von 2,7 Millionen Euro plus Boni bieten. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel