vergrößernverkleinern
Ömer Toprak von Bayer 04 Leverkusen
Ömer Toprak zog sich im Vorbereitungsspiel gegen Verona einen Sehnenriss zu © Getty Images

Bayer Leverkusen muss längere Zeit auf Abwehrchef Ömer Toprak verzichten. Der 26-jährige Türke zog sich beim 3:1 im Test gegen Chievo Verona einen Sehnenriss im linken Oberschenkel zu, wie der Werksklub am Sonntag nach einer MRT-Untersuchng mitteilte.

Toprak war in der 41. Minute ausgewechselt worden, nachdem er per Volleyschuss zum 2:1 für Bayer getroffen hatte. Der ehemalige türkische Nationalspieler hat bereits am Sonntag mit der Reha begonnen.

Leverkusen startet am kommenden Samstag mit dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal beim Viertligisten SF Lotte in die neue Saison. Eine Woche später ist 1899 Hoffenheim zum Saisonauftakt der Bundesliga bei Bayer zu Gast.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel