Video

Die Werkself sucht dringend Ersatz für Charles Aranguiz, der die komplette Hinrunde ausfällt. Ausgerechnet ein Spieler, der Bayer im Sommer verließ, soll zurückkommen.

Bayer Leverkusen sucht dringend einen Ersatz für Charles Aranguiz, der mit einem Achillessehnenriss die komplette Hinrunde ausfällt. Angestrebt wird laut kicker ein Leihgeschäft.

Das Blatt bringt dabei eine Rückkehr von Gonzalo Castro ins Gespräch. Der Deutsch-Spanier war erst im Sommer zu Borussia Dortmund gewechselt, ist dort aber nur Reservist. Rechtlich ist eine Rückholaktion möglich, auch ein Transfer zum Ex-Klub ist erlaubt.

Für die spektakuläre Rückkehr wären aber wohl die 11 Millionen Euro Ablöse fällig, die der BVB zuletzt überwiesen hatte. Außerdem sind Schalkes Max Meyer und Pierre-Emile Hojbjerg vom FC Bayern ein Thema. Das Interesse an Sebastian Rode ist hingegen nicht so groß.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel