vergrößernverkleinern
Takashi Inui
Takashi Inui wechselte 2012 vom VfL Bochum zu Eintracht Frankfurt © Getty Images

Nach drei Jahren bei der Eintracht verlässt der Japaner die Bundesliga und schließt sich SD Eibar an. Zum Abschied zeigt sich der 27-Jährige dankbar und wehmütig.

Der japanische Fußball-Nationalspieler Takashi Inui verlässt den Bundesligisten Eintracht Frankfurt und wechselt zum spanischen Erstligisten SD Eibar.

Das teilten die Hessen am Mittwochabend mit.

Über die Höhe der Ablösesumme wurde zunächst nichts bekannt.

"Ich hatte hier drei tolle Jahre. Die Zeit hier bei der Eintracht wird mir immer in guter Erinnerung bleiben", sagte der 27-Jährige.

Inui war 2012 vom VfL Bochum nach Frankfurt gekommen. In 75 Spielen für die Hessen erzielte er sieben Tore.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel